Sidroga® Tee

Natur, die wirkt

Überzeugen Sie sich von der bewährten Sidroga® Qualität in einer Vielfalt, die Sie begeistern wird.

Sidroga® Tee

Heilpflanzenexpertise seit 1873

Seit Jahrhunderten gelten Heilpflanzen als wirkungsvolles Mittel gegen zahlreiche gesundheitliche und alltägliche körperliche Beschwerden. Das überlieferte Wissen um die Wirkung von Heilpflanzen wird durch immer neue wissenschaftliche Erkenntnisse bestätigt und gestützt.

Die Sidroga® Tees zeichnen sich durch eine schonende und achtsame Herstellung sowie hochwertige Arzneitee-Wirkstoffe aus – so garantieren wir die hohe Qualität unserer Tees. Und das von Anfang an: Von der Aussaat über die Ernte bis in Ihre Tasse.

Entdecken Sie die Arzneitees von Sidroga!

Wählen Sie Ihren Anwendungsbereich aus und finden Sie das passende Produkt.

In Apotheken finden Sie für viele Erkrankungen Therapiemöglichkeiten mit natürlichen Wirkstoffen von Sidroga.

Ob bei einer Erkältung, Magen-Darm-Problemen, Harnwegsinfekten oder innerer Unruhe: Unsere pflanzlichen Arzneimittel enthalten bewährte und 100% natürliche Wirkstoffe und sind eine Therapieoption für die ganze Familie.

Lernen Sie unser Arzneitee-Sortiment jetzt näher kennen.

Klicken Sie auf die passende Indikation bzw. den gewünschten Anwendungsbereich und erfahren Sie mehr zu unseren Produkten.

Erkältung & Husten

Pflanzliche Hilfe bei Husten, Schnupfen, Heiserkeit.

Mehr erfahren

Blase & Niere

Erste Hilfe bei Blasen- und Nierenerkrankungen.

Mehr erfahren

Magen & Darm

Pflanzliche Hilfe bei unangenehmen Magen-Darm-Beschwerden.

Mehr erfahren

Schlaf & Nerven

Sanfte Hilfe bei nervöser, innerer Unruhe.

Mehr erfahren

Herz & Kreislauf

Sanfte Hilfe bei Herz- & Kreislaufproblemen.

Mehr erfahren

Arzneitees & Lose Tees

Arzneitees

Entdecken Sie die Vielfalt unserer Arzneitees im bewährten Wirkstofftresor zur Linderung häufiger Beschwerdebilder.

Zu den Arzneitees

Lose Tees

Lose Tees aus 100 % natürlichen Inhaltsstoffen, ohne zugesetzte Aromen und Zusatzstoffe – in bewährter Sidroga-Qualität.

Zu den losen Tees

Mutter- und Kindtees & Wellnesstees

Mutter- & Kindtees

Geborgenheit beginnt mit Tee. Entdecken Sie unsere Teemischungen für Mutter & Kind: Großwerden mit Sidroga® Tee.

Zu den Mutter- & Kindtees

Wellnesstees

Wohlfühlen in jeder Lebenslage – mit Sidroga® Wellnesstees. Genießen Sie mit allen Sinnen und entfliehen Sie dem Alltag.

Zu den Wellnesstees

Unser Qualitätsversprechen

Die sorgfältige Auswahl unserer Rohstoffe, deren schonende Verarbeitung sowie höchste Anforderungen in der Qualitätskontrolle garantieren die Sicherheit und Qualität unserer Arzneimittel. Unsere Arzneitees enthalten Heilpflanzen, die wo immer möglich aus kontrolliert-integriertem Anbau (KIA) stammen. Die gesetzlichen Vorgaben an die Herstellung von Arzneitee verstehen wir als Mindestanforderung und übertreffen sie immer dann, wenn es therapeutisch sinnvoll und möglich ist.

Überzeugen Sie sich von der bewährten Sidroga® Qualität in einer Vielfalt, die Sie und Ihre Familie begeistern wird.

  • Heilpflanzenexpertise seit 1873
  • 100% natürliche Wirkstoffe
  • Alle Tees frei von zugesetztem Zucker, frei von Aromen und Zusatzstoffen
  • Erhältlich in Apotheken

Kaufen Sie Sidroga® Tee direkt vor Ort

Finden Sie eine Apotheke in Ihrer Nähe und nutzen Sie das kompetente Beratungsangebot.

Vor Ort kaufen

Unser Ratgeber für Ihre Gesundheit

Harnwegsinfekt: Entzündung der ableitenden Harnwege

Bakterien können eine Entzündung der Schleimhäute der oberen und unteren Harnwege verursachen. Ist die Harnblase entzündet, kann sich dies durch ein Brennen und Schmerzen beim Wasserlassen sowie häufigen Harndrang bemerkbar machen.

weiterlesen

Arzneitee-Qualität

Das Qualitätsversprechen von Sidroga® Arzneitees. Vom Saatgut bis in die Tasse: Qualität von Anfang an. Sidroga® hat das jahrtausendealte Wissen um den Arzneitee in höchster Qualität für Sie bewahrt.

weiterlesen

Magen-Darm-Erkrankungen

Wenn der Bauch schmerzt, unangenehme Blähungen oder Durchfall einsetzen: Magen-Darm-Erkrankungen und -Beschwerden treten häufig in unterschiedlichsten Formen mit verschiedenen Symptomen auf.

weiterlesen

In den Übergangsjahreszeiten haben sie Saison: Blasenentzündungen

Ständiger Harndrang, Brennen und Stechen beim Wasserlassen – vor allem Frauen sind von einer Entzündung der Blase betroffen, besonders im Frühjahr oder Herbst. Erfahren Sie hier unter anderem, wie Sie einer Blasenentzündung vorbeugen können.

weiterlesen

Innere Unruhe

Nervöse Unruhezustände stehen oft im Zusammenhang mit einem konkreten Ereignis – und vergehen wieder, sobald die Situation bewältigt ist. Doch innere Unruhe kann auch abseits davon auftreten und ein Hinweis auf eine behandlungsbedürftige Erkrankung sein.

weiterlesen

Nierensteine oder -grieß: Ablagerungen aus Bestandteilen des Urins

Ruhende Nierensteine oder Nierengrieß bereiten normalerweise kaum Beschwerden. Sie können allerdings auch schmerzhafte Beschwerden verursachen – bis hin zu einer Nierenkolik.

weiterlesen

Nierenbeckenentzündung – eine der häufigsten Nierenerkrankungen

Einer akuten oder chronischen Nierenbeckenentzündung (Pyelonephritis, PN) liegt eine meist bakterielle Infektion der Harnwege zugrunde. Meist wandern die Erreger über die Harnröhre in den Harntrakt. Deshalb sind Frauen aufgrund ihrer relativ kurzen Harnröhre häufiger betroffen als Männer.

weiterlesen