Apothekenfinder

Arzneitees: Gegen jedes Leid das passende Kraut

Mit keinem Geld der Welt lässt sie sich kaufen – die Gesundheit. Sie ist das kostbarste Gut, das wir haben. Deshalb möchten wir von Sidroga® mit unseren Arzneitees einen Teil dazu beitragen, sie aufrechtzuerhalten. Heutzutage gibt es gegen viele Krankheiten ein passendes Medikament. Dieses muss jedoch nicht immer die Form einer Tablette haben: Auch ein Arzneitee kann zur Linderung verschiedener Beschwerden eingesetzt werden. Unsere Auswahl an Arzneitees ist sehr vielfältig. Zu ihren Anwendungsbereichen gehören zum Beispiel Erkältungen, Magen-Darm-Beschwerden, Blähungen, Völlegefühl, Harnwegsinfekte oder die Unterstützung bei Schlafstörungen.

Mehr zu Sidroga Erkältungs- und Hustentees
Mehr zu Sidroga Blasen- und Nierentees
Mehr zu Sidroga Magen- und Darmtees
Mehr zu Sidroga Schlaf- und Nerventees
Mehr zu Sidroga Herz- und Kreislauftees
 

Welcher Tee ist gesund? Tee-Therapie in KIA-Qualität

Unsere Teequalität beginnt schon beim Säen der Arzneipflanzen: Wir setzen so weit wie möglich auf kontrolliert-integrierten Anbau (KIA) sowie auf geprüfte und mit besonderer Sorgfalt ausgesuchte Samen. Bei uns kommt nichts in die Erde, was wir nicht genau kennen. So wissen wir auch, wann der perfekte Zeitpunkt zum Ernten gekommen ist und wann die Pflanzen den höchsten Wirkstoffgehalt aufweisen.

Wir von Sidroga® bieten ein breites Sortiment an Arzneitees, sodass Ihnen für die verschiedensten Beschwerden das richtige Mittel zur Verfügung steht.

Was ist das Besondere an Arzneitees?

Arzneitees sind exakt geprüft. Sie unterliegen strengen gesetzlich regulierten Richtlinien und Qualitätsstandards, welche unter anderem im Europäischen Arzneibuch festgehalten sind. Dabei handelt es sich um eine Zusammenstellung anerkannter pharmazeutischer Regelungen über beispielsweise die Qualität oder die Lagerung von Arzneitees.

Nur ein Tee, der die strengen behördlichen Qualitätsvorgaben erfüllt, darf auch als Arzneitee verkauft werden. So gilt bspw. für die Pfefferminze, dass sie als Arzneitee mindestens 0,9 % ätherisches Öl enthalten muss. Sidroga® Pfefferminzblätter Tee übertrifft diese Anforderungen mit einem Gehalt von mindestens 1,5 % ätherisches Öl. Für Lebensmitteltee hingegen gilt die Vorgabe von 0,6 % ätherische Öle.

Die Qualität unserer Arzneitees und Lebensmitteltees hat stets oberste Priorität. Damit diese bestmöglich erhalten bleibt, bewahren wir von Sidroga® unsere Tees in einem „Wirkstofftresor“ auf. Nur Umbeutel mit Spezialbeschichtung kommen zum Einsatz. Sie schützen die Inhaltsstoffe und das Aroma und garantieren das hohe Qualitätsniveau der Arzneitees über die gesamte Haltbarkeitsdauer hinweg.

Weshalb Sie unsere Arzneitees nur in Apotheken erhalten

Die Arzneitees von Sidroga® sind nur in der Apotheke erhältlich. Für diesen Schritt haben wir uns bewusst entschieden. Sie sollen die Möglichkeit bekommen, den für Sie passenden Arzneitee zu erhalten. In Apotheken arbeiten Arzneimittelexperten, die ein Studium oder eine mehrjährige pharmazeutische Ausbildung genossen haben. So können Apothekenmitarbeiter ganz individuell auf Sie eingehen und Sie kompetent beraten.

Wenn Sie einen unserer Gesundheitstees trinken, können Sie sicher sein, dass Sie einen hochwertigen Arzneitee einnehmen. Deshalb ist „ein Tee von Sidroga®“ auch eine zufriedenstellende Antwort auf die Frage: „Welcher Tee ist gesund?“.